Wohlfühl-Klima durch grüne Technologie.

Die Energiewende fordert beim Bauen innovative und nachhaltige Lösungen. In Deutschland sind Gebäudezertifizierungen in LEED, BREAAM oder DGNB inzwischen Standard. ELBE liefert mit der Klimadecke (EKD) ein Produkt, durch das eine wirtschaftliche Zertifizierung unterstützt wird und das im Lebenszyklus der Immobilie nachhaltig für ökonomische Betriebskosten sorgt.

Die umweltfreundliche Klimadecke wurde von ELBE Decken in Kooperation mit Uponor, einem führenden Hersteller für Kunststoffrohrsysteme, entwickelt. Damit wird das Produkt den stetig wachsenden technologischen Anforderungen an moderne Gebäude gerecht. Entgegen mancher am Markt angebotenen Klimadecken basiert die ELBE-Klimadecke auf den hohen Qualitätsstandards einer bauaufsichtlichen Zulassung.

Bei der Klimadecke verbindet ELBE die Vorteile von Spannbeton-Fertigdecken mit einer ausgezeichneten Energieeffizienz. Heizung und Kühlung werden über die thermischen Funktionen der Klimadecken „mitgeliefert“. Mittels Betonkernaktivierung wird dabei ein hoher thermischer Komfort erreicht. Zugleich sind die Klimadecken von ELBE in den meisten Fällen kostengünstiger als herkömmliche Klimaanlagen. Durch den minimalen Ressourcenverbrauch werden die Investitions- und Betriebskosten niedrig gehalten. Damit ist die Speichertechnologie der Klimadecken auch besonders umweltfreundlich.

Querschnitt der Klimadecke EKD 26
  • Zulassung: Klimadecke

    nach DIN EN 1992-1-1:2011-01

  • Montage ELBE Decken
    Anleitung: Montage ELBE Decken

    Alle wichtigen Informationen über die Montage

Vorteile

  • Weniger Aufwand, Kosten und Risiken bei der TGA: Indem die Leitungssysteme in die Klimadecken integriert sind, können bei der technischen Gebäudeausrüstung (TGA) deutlich Aufwand, Kosten und Risiken reduziert werden.
  • Keine Probleme mit der Wartung: Die einzelnen Komponenten des Systems sind wartungsfrei, so sparen Sie Zeit und Kosten.
  • Vorteile bei der Zertifizierung: Die Klimadecke erfüllt hohe bautechnische Anforderungen an die Energieeffizienz, Ressourcen und Betriebskosten werden geschont. Damit unterstützt sie die Zertifizierung Ihres Projekts.
  • Natürlich und umweltfreundlich: Die Decken sind durch ihre natürlichen thermischen Funktionen besonders umweltschonend.
  • Garantiertes Wohlbefinden und allergikerfreundliches Klima: Klimadecken sorgen nicht nur für eine gleichmäßige Raumtemperatur, sondern sind auch gesünder als herkömmliche Klimaanlagen. So ist die Temperierung mit Klimadecken zugluftfrei und von hoher Luftqualität: Zum Beispiel entsteht keine Luftverwirbelung, und Keime werden nicht über Lüftungsregulatoren in den Räumen verbreitet.
  • Flexible Raumgestaltung: Durch den Einsatz der Klimadecke sind Sie frei und flexibel in der Planung und Ausführung des Innen- bzw. Mieterausbaus.

Unsere Leistungen

  • Individuelle Planung Ihrer Deckenstatik
  • Ergänzende oder komplette Berechnung der Deckenstatik
  • Ausführliche Beratung der TGA-Planer
  • Produktion
  • Lieferung auf die Baustelle